Bratapfel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Die Seite wurde neu angelegt: „Menge für 4 Äpfel, kann je nach Grösse der Äpfel variieren. == Material == Folgendes Material wird für das Rezept benötigt: === Verbrauchsmaterial ===…“)
 
K (Kategorien angepasst)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Menge für 4 Äpfel, kann je nach Grösse der Äpfel variieren.
+
Menge für 4 Äpfel, kann je nach Grösse der Äpfel variieren.
  
 
== Material ==
 
== Material ==
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
=== Verbrauchsmaterial ===
 
=== Verbrauchsmaterial ===
* 1 Apfel pro Person
+
* 1 Apfel pro Person
* 5 EL gezuckerte Kondensmilch
+
* 5 EL gezuckerte Kondensmilch
* 90g gemahlene Haselnüsse
+
* 90 g gemahlene Haselnüsse
 
* Alufolie
 
* Alufolie
 
* evtl. Vanillecreme
 
* evtl. Vanillecreme
Zeile 24: Zeile 24:
 
# Mit Esslöffel den Apfel befüllen und mit vorher abgeschnittenem Deckel wieder verschliessen.
 
# Mit Esslöffel den Apfel befüllen und mit vorher abgeschnittenem Deckel wieder verschliessen.
 
# In Alufolie einpacken und in die Glut legen, immer mal wieder wenden.
 
# In Alufolie einpacken und in die Glut legen, immer mal wieder wenden.
# Dauert ca. 20 Minuten, testen durch drücken wann der Apfel weich ist.
+
# Dauert ca. 20 Minuten, testen durch drücken wann der Apfel weich ist.
 
# Aus dem Feuer nehmen und geniessen.
 
# Aus dem Feuer nehmen und geniessen.
 
# Vanillecreme anrühren und dazu servieren.
 
# Vanillecreme anrühren und dazu servieren.
  
 
== Varianten ==
 
== Varianten ==
* Im Herbst / Winter, die Mischung mit Zimt würzen.
+
* Im Herbst / Winter, die Mischung mit Zimt würzen.
 
* Auch Birnen gehen gut
 
* Auch Birnen gehen gut
 
* Rosinen
 
* Rosinen
 
* Zitronensaft
 
* Zitronensaft
 
* Marzipan
 
* Marzipan
[[Kategorie:Rezepte]]
+
 
 +
[[Kategorie:Rezept]]

Aktuelle Version vom 17. November 2018, 00:49 Uhr

Menge für 4 Äpfel, kann je nach Grösse der Äpfel variieren.

Material

Folgendes Material wird für das Rezept benötigt:

Verbrauchsmaterial

  • 1 Apfel pro Person
  • 5 EL gezuckerte Kondensmilch
  • 90 g gemahlene Haselnüsse
  • Alufolie
  • evtl. Vanillecreme

Werkzeug / Ausrüstung

  • Messer und Gabel
  • Löffel oder Aushöhler
  • Esslöffel
  • kleine Schüssel oder Kochkessel
  • Zange

Anleitung

  1. Bei jedem Apfel einen kleinen Deckel abschneiden.
  2. Apfel aushöhlen, vorsichtig sodass die Wand nicht zu dünn wird.
  3. In Schüssel Kondensmilch und Haselnüsse zu homogener Masse mischen.
  4. Mit Esslöffel den Apfel befüllen und mit vorher abgeschnittenem Deckel wieder verschliessen.
  5. In Alufolie einpacken und in die Glut legen, immer mal wieder wenden.
  6. Dauert ca. 20 Minuten, testen durch drücken wann der Apfel weich ist.
  7. Aus dem Feuer nehmen und geniessen.
  8. Vanillecreme anrühren und dazu servieren.

Varianten

  • Im Herbst / Winter, die Mischung mit Zimt würzen.
  • Auch Birnen gehen gut
  • Rosinen
  • Zitronensaft
  • Marzipan