Die unglaubliche Geschichte des Herrn Niemand: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 12: Zeile 12:
 
== Inhalt ==
 
== Inhalt ==
 
Andi gerät durch einige Verwicklungen in die Familie Setan mit ihren 6 Kindern. Er erlebt dort Geborgenheit, gelebte Liebe und Vergebung Gottes. Herr Niemand taucht auf, der Mann ohne Gedächtnis, der in der Nervenheilanstalt im Dorf lebt. Die Ereignisse überstürzen sich. Herr Niemand rettet Andi und Christoph, den Jüngsten der Familie Setan, aus dem reissenden Fluss. Dabei erinnert er sich, dass er Andis Vater ist, der auf einer Expedition im Busch verschollen war und als tot galt. Happy End! Biblisches Hauptthema ist der Psalm 23 "Der gute Hirte".
 
Andi gerät durch einige Verwicklungen in die Familie Setan mit ihren 6 Kindern. Er erlebt dort Geborgenheit, gelebte Liebe und Vergebung Gottes. Herr Niemand taucht auf, der Mann ohne Gedächtnis, der in der Nervenheilanstalt im Dorf lebt. Die Ereignisse überstürzen sich. Herr Niemand rettet Andi und Christoph, den Jüngsten der Familie Setan, aus dem reissenden Fluss. Dabei erinnert er sich, dass er Andis Vater ist, der auf einer Expedition im Busch verschollen war und als tot galt. Happy End! Biblisches Hauptthema ist der Psalm 23 "Der gute Hirte".
 +
 +
 +
[[Kategorie:Lagerbuch]]

Aktuelle Version vom 6. November 2018, 10:41 Uhr

Die unglaubliche Geschichte des Herrn Niemand
Buchtitel Die unglaubliche Geschichte des Herrn Niemand
Verfasserin E.S.M. Smith
Verlag CLV Christlicher Missions-Verlag
ISBN 3-89397-132-7
Seitenzahl 125
Kapitel 20
Alter 8-12
geeignet für einwöchiges Lager oder Samstagnachmittage
Hauptfiguren /

Bezugspersonen

Andi, ein vaterloses, verwöhntes Einzelkind


Inhalt

Andi gerät durch einige Verwicklungen in die Familie Setan mit ihren 6 Kindern. Er erlebt dort Geborgenheit, gelebte Liebe und Vergebung Gottes. Herr Niemand taucht auf, der Mann ohne Gedächtnis, der in der Nervenheilanstalt im Dorf lebt. Die Ereignisse überstürzen sich. Herr Niemand rettet Andi und Christoph, den Jüngsten der Familie Setan, aus dem reissenden Fluss. Dabei erinnert er sich, dass er Andis Vater ist, der auf einer Expedition im Busch verschollen war und als tot galt. Happy End! Biblisches Hauptthema ist der Psalm 23 "Der gute Hirte".