Dosenfackel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 12: Zeile 12:
  
 
==Beschreibung==
 
==Beschreibung==
Die Dosenfackel kann als Lichtquelle genutzt werden oder auch als Notkocher. Sie ist schnell hergestellt und braucht wenig Material.
+
Die Dosenfackel kann als Lichtquelle genutzt werden oder auch als Notkocher. Sie ist schnell hergestellt und braucht wenig Material. '''Gefahrenhinweis: Die Dose wird bei gebrauch sehr heiss, unbedingt auf einer Feuerfesten Unterlage entzünden.'''
  
 
==Material==
 
==Material==

Version vom 28. Februar 2020, 23:56 Uhr

Basteln und Werken
Dosenfackel

Material.jpg
Material für eine Dosenfackel
Altersempfehlung

10 Jahre

Zeitbedarf

15min

Material

Konservendose, Wachsresten, Wellpappkarton

Werkzeug

Schere, Feuerzeug, Topf, Hitzequelle



Die Dosenfackel (Feuerdose) ist die alternative zur gewöhnlichen Fackel.

Beschreibung

Die Dosenfackel kann als Lichtquelle genutzt werden oder auch als Notkocher. Sie ist schnell hergestellt und braucht wenig Material. Gefahrenhinweis: Die Dose wird bei gebrauch sehr heiss, unbedingt auf einer Feuerfesten Unterlage entzünden.

Material

Folgendes Material wird für die Arbeit benötigt:

Verbrauchsmaterial

  • Konservendose die nicht zu hoch ist
  • Wellpappkarton
  • Wachsresten

Werkzeug / Ausrüstung

  • Eine Schere
  • Ein Feuerzeug
  • Ein Gefäss um den Wachs zu schmelzen
  • Feuer oder andere Hitzequelle

Anleitung

1.Den Kartonstreifen etwa 1cm höcher zuschneiden.
2. Den Kartonstreifen zu einer Rolle rollen.
3. Anschliessend die Kartonrolle in die Dose stecken.
4. Den flüssigen Wachs über die Kartonrolle giessen.
5. Die Dosenfackel an einer Ecke anzünden.
6. Die fertige Dosenfackel.
7. Um die Dosenfackel zu löschen; ein Gefäss darüber stellen um die Flamme zu ersticken.

Alternativen

Als Alternative zur Konservendose kannst du auch eine wiederverschliessbare Dose (z.B. Schuhcremedose) verwenden. Anstatt Wachs kann man den Karton auch mit Lampenöl tränken,