Geländespiel

Aus CeviWiki
Version vom 29. August 2018, 17:50 Uhr von Solero (Diskussion | Beiträge) (Seite neu erstellt, noch nicht abgeschlossen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Was genau unter Geländespiel verstanden wird, ist in jeder Cevi-Ortsgruppe wieder leicht verschieden, da alle ihre Vorlieben und Spezialitäten haben.

Ganz allgemein kann man sagen, dass alle Spiele im Freien, die nicht unter die klassischen Sportarten fallen, als Geländespiel bezeichnet werden können. Ein Geländespiel zeichnet sich dadurch aus, dass die Teilnehmenden ein neues Spiel erfahren, dass sie in diese Kombination wahrscheinlich noch nicht kannten. Oft spielen in einem Geländespiel verschiedene Gruppen gegeneinander, aber es können natürlich auch Geländespiele entworfen werden, bei denen jeder alleine spielt, oder ALLE Spieler zusammen ein Ziel erreichen müssen.

Ein Geländespiel kann in folgende 3 Phasen unterteilt werden:

  1. Einführungsphase
  2. Spielphase
  3. Auswertungsphase

Einführungsphase