Pflocksack: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Literatur)
K (→‎J+S: Satzstellung)
 
Zeile 48: Zeile 48:
  
 
== J+S ==
 
== J+S ==
J+S verwendet ebenfalls die Holz-Variante und verschickt diese immer als 5er-Pakete. Die Pakete müssen auch wieder als 5er-Pakete zusammengebunden mit Schnur zurück geschickt werden.  
+
J+S verwendet ebenfalls die Holz-Variante und verschickt diese immer als 5er-Pakete. Die Pakete müssen auch wieder als 5er-Pakete mit Schnur zusammengebunden zurück geschickt werden.  
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==

Aktuelle Version vom 23. April 2019, 23:04 Uhr

Pflocksack mit Inhalt

Der Pflocksack ist, wie die Blache, ein Schweizer Produkt und wurde für die Schweizer Armee entwickelt und hergestellt. Durch J+S fand der Pflocksack, auch Zeltbesteck/-einheit genannt, Einzug im Cevi.

Aufbau

Ein Pflocksack besteht aus folgenden Komponenten:

  • 1 x Pflocksack-Tasche / Pflocktasche
  • 3 x Pflockstangen
  • 3 x Heringe

Pflocksack-Tasche

Die Pflocksack-Tasche besteht aus stabilem Blachenstoff und Besitzt an der Öffnung zwei Aluminiumknöpfe oder selten auch zwei Druckknöpfe.

Pflockstangen

Eine Pflockstange besteht im Normalfall aus Holz und besitzt am unteren Ende eine Verstärkung aus Aluminium.

Masse

1 Pflockstange: 41 cm hoch

2 Pflockstangen: 77 cm hoch (Überlappung: 5 cm)

3 Pflockstangen: 113 cm hoch (Überlappung: 10 cm)

4 Pflockstangen: 149 cm hoch (Überlappung: 15 cm)

Heringe

Alte Versionen bestanden noch aus Stahl (Gewicht: 80 g), wobei neuere Heringe eher aus Aluminium bestehen. Seine Gesamtlänge beträgt 24 cm und seine Breite 2.3 cm (Angaben von Spatz).

Pflege & Handhabung

Pflege

  • Alles Material immer mit Wasser reinigen, auch das Loch der Pflockstangen. Ansonsten sammelt sich Schmutz in der Pflocksack-Tasche an.
  • Material, besonders Heringe, sehr gut trocknen, ansonsten besteht die Gefahr von Rost.
  • Nur trockne Pflocksack-Taschen verwenden.
  • Die Knöpfe von der Pflocksack-Tasche können wie bei der Blache ersetzt werden. Hier befindet sich der Link zum Set.

Handhabung

  • Niemals mehr als 4 Pflockstangen miteinander verbinden (auch 4 sind bereits sehr instabil).
  • Pflockstangen vertragen keine Querbelastung.
  • Einen kleinen Stein oder ein kleines Stück Holz unter die Pflockstange legen, um das Einsinken zu verhindern.
  • Heringe niemals mit einem metallischem Gegenstand einschlagen. Nur Gummihämmer, Hand, Holz oder Schuhsole verwenden.

Lagerung

Pflocksack-Taschen und deren Inhalt nur im trockenem und sauberem Zustand einlagern. Nur vollständige Pflocksäcke einlagern, da dies die Kontrolle stark vereinfacht.

Aufbau eines Pflocksacks

Neuere Modelle

Die Armee verwendet bereits eine neuere Version, bei welcher die Pflockstangen aus Aluminium bestehen. Statt nur 3 Holz-Pflockstangen enthalten sie neu 4 lange Aluminiumstangen und eine kurze.

J+S

J+S verwendet ebenfalls die Holz-Variante und verschickt diese immer als 5er-Pakete. Die Pakete müssen auch wieder als 5er-Pakete mit Schnur zusammengebunden zurück geschickt werden.

Literatur

  • HOREB Lagerbau: S. 5
  • Bautipps: S. 1
  • kennen + können: S. 204, 206–207 (alt), S. 243, 245-246 (neu)
  • TECHNIX: S. 30
  • PFADITECHNIK: S. 18
  • meisterwerk: S. 20

Anwendungen

Siehe auch