Hauptmenü öffnen

Änderungen

Geländespiel

Keine Änderung der Größe, 20:53, 12. Nov. 2018
K
Toller Artikel! Rechtschreibung optimiert.
Was genau unter Geländespiel verstanden wird, ist in jeder Cevi-Ortsgruppe wieder leicht verschieden, da alle ihre Vorlieben und Spezialitäten haben.
Ganz allgemein kann man sagen, dass alle Spiele im Freien, die nicht unter die klassischen Sportarten fallen, als Geländespiel bezeichnet werden können. Ein Geländespiel zeichnet sich dadurch aus, dass die Teilnehmenden ein neues Spiel erfahren, dass sie in diese dieser Kombination wahrscheinlich noch nicht kannten. Oft spielen in einem Geländespiel verschiedene Gruppen gegeneinander, aber es können natürlich auch Geländespiele entworfen werden, bei denen jeder alleine spielt, oder ALLE Spieler zusammen ein Ziel erreichen müssen.
Ein Geländespiel kann in 3 Phasen unterteilt werden.
Wenn dein Spiel zu Ende ist, möchten die Teilnehmenden natürlich wissen, wer gewonnen hat. Mit einer pompösen, natürlich zur Story passenden, Siegerehrung verleihst du deinem Geländespiel einen würdigen Abschluss. Ein anschliessender Dessert für alle oder Trostpreise macht es für die Verlierer "angenehmer", wahrscheinlich haben sie sich genau gleich fest angestrengt, wie die knappen Sieger.
Achte darauf, dass für alle Teilnehmenden nachvollziehbar ist, wieso jemand gewonnen hat und dass sich alle fair behandelt fühlen. Im Zweifelsfalls Zweifelsfall sind manchmal zwei Sieger(-Teams) besser.
Auch hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.
299

Bearbeitungen