Hauptmenü öffnen

Windlicht

Version vom 29. Dezember 2018, 09:15 Uhr von Tinguely (Diskussion | Beiträge) (Kategorisiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Auf einfache Art und Weise ein Windlicht erstellen, kann auch gut im Fröschliprogramm umgesetzt werden, dazu benötigt es jedoch mehr Vorbereitung.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Ein Windlicht aus alten Gonfi-Gläser erstellen

Material

Folgendes Material würd für die Arbeit benötigt:

Verbrauchsmaterial

  • Gonfi-Gläser
  • Leimstift
  • Seidenpapier
  • Kleister
  • Wasser für den Kleister
  • Teelicht
  • Farbiges Papier

Werkzeug / Ausrüstung

  • Schere
  • Pinsel
  • Kleine Schüssel (für den Kleister)
  • Ausstecher
  • Feuerzeug

Anleitung

Variante 1 (Gläser durch Leiter vorbereitet, für Fröschli-Progi besser geeignet)

Vorbereitung

  1. Seidenpapier den Gonfi-Gläser entsprechend abschneiden, am schnellsten geht es, wenn du die Seidenpapierrolle neben das Glas legst, die Höhe abmisst und entsprechend abschneidest.
  2. Kleister gemäss der Verpackung anmischen und das Glas einkleistern
  3. Vorbereitete Seidenpapierbahn um das Glas wickeln und sanft andrücken. Achtung, das Seidenpapier kann schnell reissen, ev. nachkleistern bis das Seidenpapier gut am Glas haften bleibt
  4. Gläser trocknen lassen, dauert ca. 2h

Durchführung

  1. Diverse Formen aus dem farbigen Papier ausstechen
  2. Glas entsprechend dekorieren, kann auch mit Sticker oder Farbstiften erfolgen
  3. Teelicht anzünden und hinenstellen, fertig.

Variante 2 (alles in eine Durchlauf, ohne Vorbereitung)

  1. Seidenpapier den Gonfi-Gläser entsprechend abschneiden, am schnellsten geht es, wenn du die Seidenpapierrolle neben das Glas legst, die Höhe abmisst und entsprechend abschneidest.
  2. Diverse Formen aus dem farbigen Papier ausstechen und bereit halten
  3. Kleister gemäss der Verpackung anmischen und das Glas einkleistern
  4. Vorbereitete Seidenpapierbahn um das Glas wickeln und sanft andrücken. Achtung, das Seidenpapier kann schnell reissen, ev. nachkleistern bis das Seidenpapier gut am Glas haften bleibt
  5. Glas dekorieren, noch im feuchten Zustand die Papiersterne, Schneeflocken usw. anbringen
  6. Gläser trocknen lassen, dauert ca. 2h, daher ziemlich am Anfang des Ceviprogis umsetzen damit das Glas am Ende des Progis einigermassen trocken ist.
  7. Teelicht anzünden und hinenstellen, fertig.

Ideen für Einbettung

  • Ceviweihnacht
  • Kerzenziehendeko
  • Basteln in der Weihnachtszeit
  • Geschichten mit Kerzen/Lichter, z.B, Die vier Lichter des Hirten Simon

Galerie