Chüssischlacht auf dem Feuer

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rezept für 4 Personen

Zutaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ca. 2 kg Büchsenravioli (Eier-Ravioli in Tomatensauce)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Büchse Erbsen
  • 4 Karotten
  • 1 Büchse Mais
  • 8 Wienerli
  • 1 Packung Reibkäse
  • Diverse Gewürze

Zubereitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zuerst muss ein ordentliches Feuer gemacht werden. Sobald die groben Äste abgebrannt sind und eine gute Feuerglut entstanden ist, kann der Kochtopf darauf gestellt und mit Kochen begonnen werden.
  2. Die Zwiebel zuerst fein hacken und in einem grossen Kochtopf mit ein wenig Öl anbraten.
  3. Die vier Karotten in Würfel schneiden und beigeben. Das ganze ein wenig dünsten lassen.
  4. Die Raviolibüchsen öffnen und dazu geben.
  5. Sobald die Tomatensauce mit den Ravioli drin ein wenig blubbert den Mais, die Erbsen und die in kleine Stücke geschnittenen Wienerli beigeben.
  6. Nach belieben mit Salz und Pfeffer Würzen
  7. Zusammen mit Reibkäse servieren

Kommentar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einfaches Gericht, dass in unserer Abteilung zumindest die Männerstufen in jedem Auffahrtslager kochen. Die Kinder versuchen jeweils möglichst viele Wienerlistücke abzubekommen.