Drachen

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basteln und Werken
Drachen

Sackdrachen.jpg
Beispiel als Skizze
Altersempfehlung

10+

Zeitbedarf

30 Minuten

Material
  • ein grosser Plastiksack (z. B. Kehrichtsack 110 Liter)
  • Drachenschnur
  • zwei Dübelstäbe à 1 m (Durchmesser 5-6 mm)
  • Klebeband
Werkzeug
  • Japanmesser
  • Schneidelineal


Der Herbst kommt- und mit ihm die Stürme. Dann gibt es nichts schöneres als bunte Drachen dem Himmel entgegen steigen zu lassen und mit ihnen die eigenen Träume… Ein einfaches, preisgünstiges und doch schon bei wenig Wind flugfähiges Modell ist hier beschrieben. Ein Versuch lohnt sich bestimmt.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Drachen aus einem Sack.

Material[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgendes Material wird für die Arbeit benötigt:

Verbrauchsmaterial[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ein grosser Plastiksack (z. B. Kehrichtsack 110 Liter)
  • Drachenschnur
  • zwei Dübelstäbe à 1 m (Durchmesser 5-6 mm)
  • Klebeband

Werkzeug / Ausrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Japanmesser
  • Schneidelineal

Anleitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Plastik zuschneiden gemäss Vorlage.
  • Damit der Drachen symmetrisch wird, musst du den Plastik zusammengelegt zuschneiden und nachher aufklappen.
  • Stäbe und Verstärkung für die Aufhängung anbringen.
  • Die 2 Längsstäbe mit Klebband befestigen. Zwei kleine Stücke Dübelstab (ca. 3 cm) in die Aufhängung einrollen und mit Klebband befestigen.
  • Waage einstellen: Die Waagschnüre müssen zweimal so lang sein wie ein Drachenstab. Sie werden am Ende zu einer Schlaufe verknotet.
Sackdrachen1.jpg

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RV-Webseite (cevi-zhshgl.ch), Originalquelle "Abenteuer im Winter, rex-Verlag"