Karussell

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das aus Holz gebaute Karussell kann 4 Personen gleichzeitig in die Luft drehen.

Aufbau Anleitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Als erstes muss ein 70cm tiefes Loch für den Masten ausgehoben werden. Dabei sollte der Durchmesser nur ganz wenig grösser sein als der Mast selbst. Zusätzlich als Keilmaterial Steine bereithalten, damit die Lücken gefüllt werden können und der Mast fixiert ist.
  2. Der zweite Schritt besteht darin, das Gestell zu erstellen, siehe Skizze;
    Skizze zu Schritt 2
  3. Holzkreuz über dem vorbereiteten Loch positionieren, so dass das Quadrat in der Mitte über dem Loch liegt.
  4. Nun zur Vorbereitung des Masts. Zuoberst ein 50m-Seil mit einem Mastwurf so befestigen, dass das Seil halbiert wird. Direkt darunter um 90° versetzt ein zweites 50m-Seil in der gleichen Weise befestigen. Unter dem zweitem Seil werden die Seile zur Befestigung des Kreuzes angebracht. Sie werden nach dem gleichen Prinzip wie die vorherigen Seile befestigt, statt zwei 50m-Seilen werden jedoch zwei 20m-Seile verwendet.
  5. Abspannung gemäss Skizze vorbereiten;
    Skizze zu Schritt 5
  6. Als nächstes wird der Mast aufgestellt. Den Masten durchs Loch stellen und mit vier 50m Seilen an den Pflöcken abspannen. Es ist wichtig darauf zu achten, dass der Mast gerade ausgerichtet ist! Danach mit Steinen den übrig gebliebenen Platz im Loch stopfen, damit alles gut stabilisiert ist, Steine mit Vorschlaghammer reinschlagen.
  7. Als letztes wird das Kreuz aufgehängt. Dafür benötigt man acht Bandschlingen und vier Triactlockkarabiner.
    Skizze zu Schritt 7
    Die kurzen Seile mit doppeltem Achter so ablängen, dass man diese danach an den Karabinern einhängen kann, die bereits an den Bandschlingen befestigt sind. Es soll darauf geachtet werden, dass das Kreuz ca. 1m über dem Boden schwebt. Mit dem restlichen Seil ein Babeli machen.
    Fertigansicht 1
    Fertigansicht 2