Robin Hood (Richrd Cartensen)

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Buchtitel Robin Hood (Richrd Cartensen)
Verfasserin Richrd Cartensen
Verlag W. Fischer
ISBN nicht gelistet
Seitenzahl 135
Kapitel 15
Alter ab 12
geeignet für ein- bis zweiwöchige Lager
Hauptfiguren /

Bezugspersonen

Robin Hood, Kämpfer für die Gerechtigkeit im 14. / 15. Jahrhundert. Er ist ein Symbol des angelsächsischen Wiederstandes gegen den normannischen Adel und Klerus.



Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In England herrschte Unruhe, Richard Löwenherz war in Palästina und Prinz Johann wollte die Macht ans sich reissen. Normannische Söldner trieben bei den angelsächsischen Bauern mit Gewalt viel zu hohe Steuern ein. Viele Männer flüchteten als vogelfrei geächtet in die Wälder. Da versammelte Robin Hood eine Schar wilder Gesellen und begann für die Gerechtigkeit zu kämpfen. Unter anderem raubte er die Reichen aus und verteilte die beute unter den Armen.