Stiftshütte

Aus CeviWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Stiftshütte ist ein Zelt, das Mose auf seiner langen Reise durch die Wüste mitgenommen hat. Es war für das Volk in dieser Zeit so quasi ein mobiler Tempel.

Wenn Du die Stiftshütte in Deinem Cevi-Programm nachbauen willst, brauchst Du einiges an Material und Zeit. Sie ist so gross und fällt sicher auf. Verstecke sie daher nicht irgendwo im Wald, sondern wähle einen prominenten Ort. Das ganze Dorf darf sehen, was Du gebaut hast. Wir mussten einen Leiter als Reiseführer für alle spontanen Besucher abstellen. Das hatte natürlich einen super Werbeeffekt.

Tempel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stiftshütte selbst ist ein grossen Haus. Ich nenne es Tempel.

Die Stiftshütte ist eine grosse viereckige Hütte

Material[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 88 Blachen
  • 12 Stangen 3.2m hoch und ca. 8cm dick
  • 3 Seile 20m für die Längsrichtung
  • 4 Seile 15m für die Querrichtung
  • 14 Pflöcke ca. 60cm x 6cm dick
  • 14 Zeltschnüre
  • div. Heringe
  • Leiter

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Plan siehst Du, wie die Blachen geknüpft werden

Wie Du auf dem Bild und der Skizze nebenan sehen kannst, ist die Stiftshütte eigentlich nur eine grosse viereckige Hütte. Für den Aufbau kannst Du wie folgt vorgehen:

  • die 12 Stangen in einem Raster von 3x4 aufstellen und mit den 3 Längs- und den 4 Querseilen verspannen. Der Abstand zwischen den Stangen soll möglichst genau 2 Blachen gross sein.
  • das Zeltdach besteht aus 24 Blachen, die als Rechteck mit 4x6 Blachen zusammengeknüpft werden.
  • die Seitenwände werden direkt an das Dach angeknöpft. Sie sind 2 Blachen hoch.
  • um die Zeltform ein wenig anzudeuten, kann man auf beiden Seiten nochmals ein Rechteck mit 2x6 Blachen besfestigen und gegen aussen verspannen.
  • und dann braucht es vorne nur noch einen Eingang und der Tempel ist fertig.

Hof[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Damit der Tempel nicht so einsam in der Gegend steht, bekommt er noch eine Umrandung aus Blachen. Diese bildet eine Art Hof. Damit bekommen auch die Rollenspiele den nötigen würdigen Rahmen.

Stiftshütte mit Hof und Altar

Material[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 48 Blachen (der Hof kann in der Grösse angepasst werden, sollte aber nicht zu klein sein)
  • 32 Pflocksäcke (3 Stangen und 2 Heringe)
  • 48 Zeltschnüre

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • der Hof ist ein zusammenhängendes Blachenband. Es wird alle 2 Blachen mit Zeltstangen (4 Stück) unterstellt und gegen innen und aussen mit Zeltschnüren verspannt.

Ausrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stiftshütte von vorne

Ein leerer Tempel mit einem leeren Hof wirkt nicht speziell gut. Vor dem Tempel stand bei Mose ein Brandaltar und im Tempel selbst stand die Bundeslade.

Viele gute Tips findet man im Internet. z.B: