Änderungen

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Start ins Leitersein

266 Bytes hinzugefügt, 22:08, 18. Nov. 2018
K
Formatierung vereinheitlicht, Links hinzugefügt
== Checkliste chronologisch ==
=== 1-2 1–2 Jahre vor der Stufeneröffnung ===
'''Vorbereitung aufs Leitersein'''
* diverse Programmideen sind ausgearbeitet durch den Regionalverband (Dokument [https://www.cevi-zhshgl.ch/news-single.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=928&cHash=906f2425a7b0da48f633061342425465 "Arbeitsplan Vorbereitung aufs Leitersein"])
* Projekte zur Stufengemeinschaft (z. B. Gruppenpullover gestalten, [[Vorbereitungen Stufen-Pfingstlager|eignes Pfila selber planen…planen]]…)* Projekte für die Abteilung (z. B. [[Leiteranlass|Leiterplausch ]] organisieren, Verkleidungsmat aufpimpen, Umgestaltung oder Ausgestaltung eines Teils des Cevi-Hauses…)* Einbezug in Anlässe (helfen bei Zeitungssammlung, besonderen Events...Events…)* Helfer für andere Stufen (kleinere Einsätze, Progi planen für Fröschli...Fröschli…)
* ansprechen der bevorstehenden Stufeneröffnung, Frage nach der Motivation dafür
* Entscheidung jeder / jedes Einzelnen: Will ich mich als Leiter/-in engagieren? Wenn ja: wo und wie? (Will ich dabei sein bei der eigenen Stufeneröffnung? Will ich lieber bei den Fröschli helfen?)
=== ca. 3-4 3–4 Monate vor der Stufeneröffnung ===
'''Kontaktaufnahme mit den Eltern der künftigen Leiter/-innen'''
(mindestens in Mailform, besser: persönlicher Kontakt z. B. per Elternabend / Telefon)
* Ankündigung des ersten Höcks
* Information: Was ändert sich? Was bedeutet Leitersein?
=== ca. 3-4 3–4 Monate vor der Stufeneröffnung ===
'''Erster Höck mit den Jungleiter/-innen vorbereiten'''
* Cevi-Mailadresse einrichten
* Cevi-Haus-Schlüssel organisieren
* Dokumente ausdrucken / bereitstellen: Leiter-Datenplan, Kursprogramm, Leiterhandbuch (falls vorhanden)
* am besten mit einem gemütlichen Znacht kombiniert
* Übergabe Schlüssel
* vorbereitete Dokumente erklären und übergeben (Leiterhandbuch gemeinsam durchblättern und erläutern, Übersicht über bevorstehende Kurse, Anlässe im Leiterdatenplan erklären, Ämtli als Leiter erklären (z. B . Cevi-Haus putzen))* Zugang zur Onlineplattform (Cloud / Dropbox / E-Wolke…) und Mailadresse zeigen
* Ressort-Aufteilung machen (siehe Beispiel)
* regelmässiges Höckdatum für die Progis definieren (z. B. jeden Mittwochabend / immer nach dem Progi etc.)* erstes Programmthema wählen, welches für junge Kinder geeignet ist (z. B. Moses-Geschichte)* Frage klären, wie die Leitergemeinschaft innerhalb der Stufe gepflegt werden kann / soll (z. B. mit einem regelmässigen Znachtessen, halbjährlichem Leiterplausch...Leiterplausch…)
'''Planung und Durchführung vom Schnupperprogi'''
allenfalls zusammen mit einer anderen Stufe und / oder den Fröschli
* persönliche Einladungen an die Zielgruppe verschicken oder verteilen
* erster Höck organisieren und durchführen
* Werbematerial organisieren
* Zeitungsartikel für die Dorfzeitungen verfassen
* Webauftritt (z. B. auf der eigenen Cevi-Homepage)
* Programm planen
* Werbung machen...machen…
* Elternbrief schreiben, welcher an die Eltern von schnupperden Kindern abgegeben werden kann (Aufgabe der Stuleis, siehe Beispiel)
* Konzept zur Kindergewinnung entwickeln (z. B. mit Stempelkarten, siehe Beispiel)
* coole, kindergerechte Progis
* Gruppenstärkung innerhalb der neuen Stufe (z. B. mit Gruppenruf, Gruppenplatz… siehe Elementesammlung im Leiterhandbuch)
'''Förderung des Einbezugs in die Abteilung'''
* Teilnahme an Sitzungen der Abteilung * Übernahme und Ausführung von Jöbblis (z. B. Mithilfe bei der Planung eines Events)* motivieren zur Mithilfe bei verschiedenen Bereichen (konkret thematisieren an einem Höck), z. B. im Cevi-Lädeli, Verkleigungsmat, Ressort Werbung, C-Grüppli, Mat...Mat…
299

Bearbeitungen

Navigationsmenü