Änderungen

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schiffli (Basteln)

1.147 Bytes hinzugefügt, 23:10, 4. Dez. 2018
keine Bearbeitungszusammenfassung
* Unterlage (Zeitung, Folie)
== Anleitung ==
* Papierschiff: * '''Nussschalenboot:''' ** Nimm eine Nussschalenhälfte, befestige darin etwas Knete, Papierkügelchen oder Korken (mit Leim). Sobald der Leim getrocknet ist, kannst du einen Zahnstocker in diese Knete, den Korken oder das Papier stecken. Dies wird der Masten für unser Segel. Als Segel schneiden wir uns ein Dreick aus einem farbigen Papier aus und falten beliebig zwei der drei Ecken aufeinander. Dort wo nun der Mittelfalz entstanden ist, soll es an den Zahnstocher geklebt werden - und schon haben wir ein Segel. Dieses kannst du jetzt noch verzieren und mit Stiften beschriften, ganz nach deinem Geschmack. * '''Korkenboot:''' ** Ähnlich wie das Nussschalenboot - nur dienen hier Korken als Bootuntergund und nicht eine Nussschale. * Kartonschiff:  
*
== Ideen für Einbettung ==
''Mögliche Einbettungen Das Basteln von einem Schiff kann gut zu einer Geschichte passen, die in Geschichten einem Progi behandelt wurde. Dazu zuerst die Geschichte erzählen und Programme''dann den Bastelauftrag ausführen.
== Varianten ==''Kreative Abänderungen Im Sommer passt das "Schifflibasteln" immer gut. Man könnte ein Wettrennen mit den gebastelten Schiffen veranstalten (anpusten, welches schneller am Ziel ist), oder die Schiffe in einer Rangliste auflisten - welches ist am kreativsten? Welches geht als erstes unter? Welches bleibt am längsten auf der originalen BastelarbeitWasseroberfläche? etc.''
== Gallerie ==
Anonymer Benutzer

Navigationsmenü